In unserem letzten Magazin haben wir Schweizer Overlander gebeten, ihre Geschichten mit euch zu teilen. Sigi, ein Schweizer Expat in Siebenbürgen/Rumänien und aufmerksamer 4x4Schweiz-Leser ist diesem Aufruf gefolgt und teilt seine 4×4 OFF Tour 2017 mit uns. Danke Sigi.

Offroad in den Ostkarpaten, Siebenbürgen, Rumänien: ein wildes Pferd

Schweizer Overlander unterwegs, Sigi schreibt uns Folgendes:

„Jedes Jahr unternehmen wir mit Freunden eine 3-4 Tages-Offroad-Tour in den Ostkarpaten/Siebenbürgen/Rumänien. Startpunkt ist das Tal von Gyimes, welches auch kleine Schweiz genannt wird und wo eine ungarische Minderheit ihr Zuhause hat. Unser Fahrzeug ist ein Toyota Landcruiser BJ70 aus der Schweiz, mit einem Overland Dachzelt. Die Tour führt durch verlassene Täler mit wunderschönen Landschaften. Hirten und Bauern in den Tälern leben zum Teil noch wie vor 100 Jahren. Lieben Gruss aus Siebenbürgen, Sigi.“

Offroad in den Ostkarpaten, Siebenbürgen, Rumänien: Toyota Landcruiser BJ70 mit Dachzelt

Offroad in den Ostkarpaten, Siebenbürgen, Rumänien: die Crew vor dem Toyota Landcruiser BJ70 am Lagerfeuer

Offroad in den Ostkarpaten, Siebenbürgen, Rumänien: mit dem Toyota Landcruiser BJ70 offroad auf der Piste

Offroad in den Ostkarpaten, Siebenbürgen, Rumänien: ein Hirte mit seinem Hund

Offroad in den Ostkarpaten, Siebenbürgen, Rumänien: ein Hirte mit seiner Pferdeherde

Offroad in den Ostkarpaten, Siebenbürgen, Rumänien: wilde Pferde

Die Tour-Karte:

Offroad in den Ostkarpaten, Siebenbürgen, Rumänien: Tour-Karte

Offroad in den Ostkarpaten, Siebenbürgen, Rumänien: Tour-Karte Detail

image_pdfPDF