ORTLIEBs neuer Transporter, ein Hybrid aus Pack- und Rucksack, wird in drei Grössen angeboten: 25, 32 und 40 Liter. Bei meinen letzten Touren hat mich der Gear-Pack 40 begleitet. Hochfrequenz-verschweisste Nähte und langjährig bewährte, robuste Materialien schützten den Inhalt vor Wasser und Verschmutzung.

ORTLIEB GEAR-PACK RUCKSACK
ORTLIEB GEAR-PACK RUCKSACK

Zuerst war ich skeptisch. Wie sollte ich meine Kleidung in einem einzigen Fach sortieren? Aber einfach auf die Hose gelegt, gerollt und schon konnte ich alles geordnet reinschieben und jederzeit wieder herausholen.

Wenn das Tragesystem, das auch in der Höhe—Rückenlänge—verstellbar ist, inklusive Hüftgurt dem Körper angepasst ist, sitzt der Gear-Pack kontrolliert auf dem Rücken. Die Last liegt dann auf der Hüfte. Ohne einen Druck zu spüren, konnte ich stundenlang wandern. Einzig die Rückenbelüftung lässt zu wünschen übrig.

Vor dem ersten Flug war ich mir nicht sicher, ob der Gear-Pack als Handgepäck akzeptiert wird. Mit einer Höhe von 66 cm ist es gemäss IATA-Vorgaben eigentlich zu gross. Aber einmal mehr den Verschluss gerollt und mit dem Kompressionsgurt gespannt, und schon geht er als Handgepäck durch. Bei Bedarf lässt sich das komplette Tragesystem auch abnehmen und innen verstauen.

Aussen eingearbeitete Daisy Chains, an denen eine ebenfalls mitgelieferte Aussentasche befestigt werden kann, machen den Gear-Pack zum Allrounder. Auch praktisch für weiteres Equipment. ORTLIEBs Gear-Pack ist ein idealer Begleiter für Wassersport, Reisen, Wandern und Bushcraften.

€130 25L, €140 32L, €150 40L | ortlieb.com

image_pdfPRINT