Fahr nicht nach Afrika. Allein die schiere Menge an Horrorgeschichten, mit denen wir in den 80er und 90er Jahren in Filmen und anderen Medien überschwemmt wurden, sollte dich zu Hause halten und mit Wehmut von Heldentaten auf dem Kontinent träumen lassen. Und auf keinen Fall solltest du Dan Grecs zwanglosen Bericht über seine Westafrika-Reise lesen. Er könnte deine Meinung mit praktischen Ratschlägen ändern, wie unglaublich plausibel das Reisen in der Region wirklich ist.

Seit fast einem Jahrhundert ist Afrika auf Mythos, Legende und Effekthascherei reduziert, wie bei internationalen Abenteuern nur allzu häufig der Fall. In Overland Travel Essentials: West Africa adressiert Dan diese falschen Vorstellungen wie bei einem Lagerfeuergespräch, identifiziert die häufigsten Ängste und spricht sie an. Er beugt unseren “Aber was ist mit…”-Argumenten mit fundierten Empfehlungen über Fahrzeug, Gesundheit, Logistik und Sicherheit vor. Braucht man einen 6×6-Monstertruck, um die unwegsamen, apokalyptischen Strassen zu überleben? Nein. Werden wir uns in einer Drittland-Gefängniszelle um Essensreste raufen, nachdem das Militär unser Titan-Kochgeschirr gestohlen hat? Nein. Nützt uns eine Gummischlange auf dem Armaturenbrett unseres Buschtaxis? Ja.

Dans Buch ist ein übersichtliches Handbuch, das zutreffende, aktualisierte Informationen liefert und dem Leser die Realität vor Augen führt. Wenn die Angst vor Gefahr oder Undurchführbarkeit dich davon abgehalten hat, die Westafrika-Route zu befahren, gib diesem Buch die Chance, deine Meinung zu ändern.

Overland Travel Essentials: West Africa von Dan Grec, besprochen von Stephen Peters, eBook

image_pdfPDF