Porsche

Porsche Schweiz AG
Blegistrasse 7
CH-6343 Rotkreuz
Telefon: 0840 356 911
Email: contact@porsche.ch

Ferdinand Porsche konstruierte und baute im Jahr 1900 den Lohner-Porsche-Rennwagen, der durch vier elektrische Radnabenmotoren angetrieben wurde. Ursprung der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG (kurz auch Porsche AG) ist ein 1931 von Ferdinand Porsche in Stuttgart gegründetes Konstruktionsbüro, das nach 1945 in einer Automobilfabrik aufging. Im Frühjahr 1947 formulierte Ferry Porsche erste Überlegungen zum Bau eines auf Teilen des Volkswagens basierenden Sportwagens, der, zunächst als „VW-Sport” bezeichnet, die Konstruktionsnummer 356 erhielt. Der Porsche Junior-Chef hatte die Vision, „einen Sportwagen zu bauen, wie er mir selbst gefiel”.  Am 8. Juni 1948 erhielt der Mittelmotor-Sportwagen mit der Fahrgestellnummer 356-001 die Zulassungsgenehmigung der Kärntner Landesregierung. Ab April 1951 übernahm die AMAG offiziell den alleinigen Vertrieb in der Schweiz. Im Juni 2008 übernahm die Tochtergesellschaft Porsche Schweiz AG mit Sitz in Zug offiziell den Import und Vertrieb von Porsche Fahrzeugen, Ersatzteilen sowie Zubehör.

Lesen Sie hier alle Berichte zu den Porsche Modellen mit Allradantrieb (PTM)Wollen Sie Ihren Wunsch-Porsche konfigurieren oder suchen Sie nach einem geprüften Occasions-Porsche? Hier finden Sie alle Porsche-Händler in Ihrer Nähe.

 

Porsche Macan

Porsche Macan

  • 28/07/2018
  • 7524